Samstag, 4. Dezember 2010

Heute wird gewonnen, bitte!

"Die letzte Nacht: bin aufgewacht in einen neuen Tag - den selben alten Sarg. Oh fuck! Und danke.
Bei allem was du nicht sagst, gibt es einen Aufprall. Was auch immer ich dich nicht frag.
Sturm folgt Drang, kommt Knall auf Fall.
Du musst jetzt gehen, okay, schon gut - und es gibt einen Aufprall. Ich hab ganz vergessen, dich zu vergessen - und nicht zu vermissen."
(muff potter)
Heute hab ich mal wieder was gezeichnet! :-)
Zum einen ein Selbstportrait mit meinen beiden Lieblingsstädten im Hintergrund, welches auf völlig copic-marker-ungerechtem Papier (alias Skizzenbuch) entstanden ist; zum anderen (vorher :D) ein... naja, sagen wir mal, Engel.

Ansonsten noch ein paar Hände - wobei die irgendwie etwas seltsam aussehen...
Morgen ist das Madsen-Konzert in Stuttgart & ich hab absolut keine Lust - aber ich geh trotzdem hin, weil mir der Preis, das Ticket verfallen zu lassen, dann doch zu hoch wäre (vor allem, weil das schon das dritte Madsen-Konzert wäre, das ich nicht besuche & die Eintrittskosten quasi aus dem Fenster geworfen hab... Aber wie auch immer: die Band hat's Geld ja trotzdem bekommen & daher sind wenigstens die vielleicht glücklich. :D).
Weitere Punkte, die mich momentan bewegen:
*Kälte (höhö)
*Daki
*Schnee :-)
*12 Punkte
*der Geruch meiner Copic Marker
*Ecki
*Mais
*Meine Tutorin
*ein komischer Mann mit oder ohne Haar
*Psychologie & Philosophie (& Vita Contemplativa: ich glaub, des ist voll meins :D)

Kommentare:

  1. Vita Contemplativa... vielleicht wäre ja das Buch "Siddhartha" von Hesse was für dich, falls für dich ein Hauch von Indien bei dieser Lebenseinstellung mitschwingen darf. Mir gefällt der halbkantige Stil deiner Charaktere, oder sagen wir in diesem Fall Selbstportrait.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. hesse!!! hesse ist immer ein guter tipp.
    und eintrittskarten verfallen lassen ist doof - ebay, facebook - irgendwie hättest du bestimmt noch bisschen geld dafür bekommen!
    und wer oder was sind daki und ecki? ;)

    AntwortenLöschen