Mittwoch, 27. Oktober 2010

Donots


I'm breaking up, ain't coming home
'Cause the same shit every day really got me down!
Another place, not sure which town
- I don't need your advice, I like it on my own!

I'm never coming home.

I know that you never thought that I could break down the walls!
I'm never looking back, no!
I know that you never thought that I could break down the walls
- Watch me now!

I'm breaking up, show me the door!
- Just let me pick my teeth up from the floor...
Burn my remains and bless my bones
- Sell the memories cause everything must go!

'Cause he's a dead man walking, a dead man talking, a dead man getting in the zone!

I'm never coming home!

I know that you never thought that I could break down the walls!
I'm never looking back, no!
I know that you never thought that I could break down the walls!
- Come, watch me!

All it takes is patience - all it takes is patience now.
[Donots]

Freitag, 22. Oktober 2010

Philosophie am Abend

Keine Bilder, Zeichnungen, etc. - nur Gedanken und Sätze.
[Wird später eventuell aktualisiert, da jetzt doch noch gezeichnet wird...]


Einen gedachten Gedanken kann man nicht auslöschen.
Etwas Gesagtes kann man nicht Rückgängig machen.
Gebrochenes Vertrauen kann man nicht mehr zusammenkleben.
Ein Herz aus Stein kann sich nicht plötzlich in Gold verwandeln.
Man verliert immer die Dinge, die einem am Wichtigsten sind – zumindest erscheinen einem verlorene Dinge immer besonders wichtig.
Ich möchte frei sein, möchte fliegen. Möchte so viel von der Welt sehen.
Ich möchte Menschen treffen und mit ihnen reden – möchte das, was sie sagen, aufsaugen wie ein Schwamm.
Ich möchte leben. Will etwas besonderes sein. Will überhaupt etwas sein – für irgendeinen oder irgendetwas.
Ich möchte mein Ventil öffnen und Emotionen versprühen; möchte Menschen vertrauen können ohne von ihnen hintergangen oder verletzt zu werden.
Ich möchte niemanden verletzen.
Ich möchte nicht eingeschränkt sein – ich möchte zeichnen.
Ich will Menschen bewegen, mit dem was ich tue und ihnen zeigen, dass sie etwas ganz besonders sind.
Ich möchte reisen. Ich möchte reden und ich möchte schweigen.
Ich möchte offene Fragen klären, die mich nächtelang schlaflos ließen.
Ich möchte alles sagen, was ich fühle – doch ist alles zu sagen gut?
Woher weiß man das? Erfahrung?
Menschen sind grausam, Menschen verletzen.
Menschen haben schlechte Eigenschaften und viele Menschen scheinen zu wenig nachzudenken.
Menschenleben sind kurz – sie sind viel zu kurz, um alle dargebotenen Möglichkeiten auszukosten und letzten Endes richten der Zufall, das Glück und die eigene Kraft darüber, ob sich die eigenen Wünsche in Erfüllung gehen.

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Was kostet die Welt





So... Heute mal wieder was neues von mir. :)
Hab grade ca. 2 1/2 Stunden in mein Skizzenbuch gekritzelt & mich etwas an Panel-Aufteilung & damit versucht, Emotionen darin irgendwie zu vermitteln.Ich muss definitiv mehr üben...
Aber nicht heute, denn JETZT sollte ich besser das Buch lesen, das mir der Schmachti heute ausgeliehen hat. :-) (Es riecht gut. :D)

Samstag, 16. Oktober 2010

Echt Echt - echt!

Irgendwie bin ich gerade dezent hyperaktiv. Ich höre die ganze Zeit Echt & so. Naja.
Vorhin habe ich eher nix konkretes zustande gebracht; nur ein paar Hände, Falten, einen menschlichen Schädel & einen Nagel (ehemaliger Sänger von muff potter). Alles, alles befindet sich in meinem Skizzenbuch. Alles wurde direkt mit Kulli ohne Radieren o.Ä. Schandtaten gezeichnet... ;D




Schnee von gestern!

Da ich gestern, nach dieser anstregenden Schulwoche, tatsächlich fast im Stehen eingeschlafen wäre, hab ich mir gedacht, dass ich das mit dem Posten lieber lasse & daher auf heute verschoben. :-)
Hier ist also das Zeug von Gestern & Vorgestern... Heute abend aktualisiere ich nochmal mit dem Kram von heute. (Hände, Knochen, Stoff, Doppellipidschicht & ne Blume - hab ich mir zumindest knallhart so vorgenommen! :D)







Mittwoch, 13. Oktober 2010

Daki :D

Von vorgestern, aber trotzdem nicht verachtenswert. :)
Ich blogge jetzt doch weiter - von wegen Meinungsfreiheit und so. :-)
Heute hab ich erstmal mein altes Skizzebuch komplett gefüllt (ich liebe es, in NEUE Skizzenbücher zu schreiben - anscheinend brauch ich jetzt ca. jeden Monat ein neues, wenn das so weiter geht... :D); im Klartext heißt das, dass ich heute 5 Hände gezeichnet (bin jetzt bei 64) & gerade eben auch noch versucht habe, meine Fähigkeiten in Bezug auf Aquarell zu verbessern - aber nix is. Irgendwie sieht das Aquarell-Zeug - gelinde gesagt - scheiße aus. :D
Naja. Wird hoffentlich besser mit der Zeit & wenn ich mehr Zeit zum malen/zeichnen habe...
Et voir là (gaaaaaaanz unten ist das für den mit 'nem grippalen Infekt im Bett liegen müssenden Daki. :D):






Übung: Aquarell :'D